Rufen Sie uns an
0 48 21 - 604 95 85
Schreiben Sie uns

Podologie Ellen Koch

Hanseatenplatz 1, 25524 Itzehoe

Podologische Praxis

Podologie Ellen Koch - Terminvergabe und Beratung

Der Empfang

An unserem Empfang begrüßt Sie Ulrike Hollm-Sonnenberg.
Hier erhalten Sie Ihre Termine und Informationen zu Ihrer Behandlung, Kostenvoranschlägen oder Abrechnungen.
Natürlich können Sie auch telefonisch einen Termin vereinbaren unter 0 48 21 - 604 95 85.
Podologie Itzehoe - Behandlungsräume

Die Behandlungsräume

In unseren modern ausgestatteten Kabinen erhalten Sie die bestmögliche Behandlung.
Machen Sie es sich bequem auf den vollautomatischen Behandlungsstühlen und lassen Sie sich verwöhnen.
Ihre Füße werden es Ihnen danken.
Podologie Ellen Koch - Sterilräume

Die Steril- und Hygieneräume

Natürlich erfüllen wir alle gesetzlichen Hygienebestimmungen, denn wir möchten Sie vor Infektionen schützen. Im Hygieneraum werden die Instrumente im Ultraschallbad gereinigt und desinfiziert, d.h. sie sind keimarm. Hier lagern auch Verbandsmaterialien, Bestecke, Salben und Cremes, die für den Praxisablauf nötig sind.
Im Sterilisationsraum werden alle podologischen Instrumente keimfrei gemacht, d.h. das Sterilgut wird verschweißt und bei 134°C und 2bar 20 Minuten sterilisiert und damit für die nächste Behandlung vorbereitet.
Podologie Ellen Koch - Schuhhygiene

Schuhhygiene

Das Problem ist bekannt, wird aber meist „übersehen" oder als unungänglich hingenommen.
Aber es ist unüberiechbar:
Schweißfüße und damit verbunden auch Fußpilz und bakterielle Infektionen an den Füßen sind eine weit verbreitete, auch gesundheitlich relevante Belastung!
Klenz Schuhhygiene
Der Klenz bietet der podologischen Praxis die Lösung dieses Problems und eine Möglichkeit, die Behandlung abzurunden und die Wirkungsdauer zu verlängern. Parallel zur Fußbehandlung werden die Schuhe und Strümpfe des Kunden deodoriert und desinfiziert, indem sie einfach in das Klenz- Gerät gestellt werden. Nach 8 Min. sind die Schuhe geruchsfrei und hygienisch desinfiziert.
Die deodorierende Wirkung wird hervorgerufen durch Ozon, das durch einen eingebauten Ozongenerator aus der Umgebungsluft produziert wird. Für die desinfizierende Wirkung sind Silberelektroden verantwortlich, von denen während des Gebrauchs minimalste Mengen mit dem Ozon durch einen kleinen Ventilator im Innenraum des Gerätes verteilt werden. Silber ist ein uraltes Antibiotikum, das sowohl Pilze als auch Bakterien abtötet.

Das Praxisteam

Ellen Koch - Podologin

Ellen Koch

Podologin
Vita
Ulrike Hollm-Sonnenberg - Med. Fachangestellte

Ulrike Hollm-Sonnenberg

Med. Fachangestellte
Anmeldung & Praxisorganisation
Zurück

Podologische Praxis Ellen Koch

Behandlungsraum 1

Podologische Praxis Ellen Koch

Behandlungsraum 2

Podologische Praxis Ellen Koch

Behandlungsraum 3